MCC Weltvorstand Namen Interim-Moderatorin

posted in: GB News, Governing Board, IMNews, MCC News | 0

Der Weltvorstand freut sich,
die Ernennung von Rev. Elder Rachelle Brown
zur Interim-Moderatorin der MCC bekanntzugeben.
Ihre Amtszeit geht bis zur Weltkonferenz 2019.

Rev. Rachelle Brown Interim-Moderatorin der MCC
Rev. Elder Rachelle Brown
Interim-Moderatorin der MCC

Rev. Brown ist eine visionäre Leiterin mit besonderem Interesse an der weltweiten Ausrichtung der MCC.

Sie ist eine begabte Kommunikatorin und Brückenbauerin und hat höchsten Respekt für die Gaben, die unsere Lai/innen, Geistlichen, Ortsgemeinden
und Leiterschaft in unsere Denomination und Bewegung einbringen.

Rev. Brown war zuletzt im Büro für Gemeinde-Neugründungen beschäftigt und bringt dadurch eine perfekte Grundlage mit für unsere aktuellen Überlegungen, was es bedeutet, MCC zu sein in einer Welt, für die unsere Angebote unverzichtbar sind.

Danke euch allen, die ihr während unserer Überlegungen und Entscheidungen in den letzten zehn Wochen mit uns gebetet, Vorschläge gemacht und Fragen gestellt habt. Auch für die weiteren Veränderungen, die nun für unsere Denomination und Bewegung anstehen, freuen wir uns über euer volles Engagement, eure Fragen, eure Gebete und eure Unterstützung.

Manche von euch mag diese Entscheidung überraschen. Das ist verständlich, aber wir waren von Anfang an gewiss, dass der Heilige Geist unsere Zusammenarbeit inspirieren würde, und so war es dann auch. Unter der Leitung des Geistes und im Gebet haben wir uns aufgemacht, den Best Practices zu folgen, die eine so entscheidende Verantwortlichkeit erfordert.

A So wie ihr uns in diesem Prozess unterstützt habt, freuen wir uns nun auf eure Unterstützung für Rev. Brown, wenn wir nun zusammen in diese aufregende
und entscheidende Phase für die MCC eintreten.

Wir fühlten uns verpflichtet, den Prozess für die Bewerbungen offen zu gestalten, so dass sich wirklich alle bewerben konnten, die sich dazu berufen und geeignet fühlten. Diese Offenheit führte zu einem außergewöhnlichen Pool an Kandidat_innen. Mit fünf davon haben wir am Telefon Bewerbungsgespräche geführt und eine zweite Runde per Videokonferenz gemacht, an der alle Vorstandsvertreter_innen teilgenommen haben. Anschließend haben wir darüber gebetet und nachgedacht und unsere Einschätzungen dargelegt, sowohl was die Antworten der Kandidat_innen zu den einzelnen Fragen betrifft als auch unseren jeweiligen Gesamteindruck ihres Auftretens.

Am 24. September haben wir die Bewerbungsgespräche abgeschlossen und uns Zeit zum Überdenken genommen mit dem Ziel, einen Konsens darüber zu finden, wen wir ernennen sollen. Diese extra Zeit haben wir uns absichtlich gegönnt, um nachdenken, reflektieren, beten und auf Gottes Stimme in dem Prozess hören zu können. Wir danken allen, die sich beworben haben, für ihre Zeit und Geduld, während wir daran gearbeitet haben, ein Ergebnis zu erzielen, das uns allen helfen wird, die MCC voranzubringen.

Wir geben zu, dass wir Schwierigkeiten hatten, einen Konsens zu finden. Leidenschaftlich waren wir gleicher und unterschiedlicher Meinungen darüber, welche Fähigkeiten Vorrang haben sollten. Wir haben darum gerungen, wessen Vision und Herangehensweise zu unserer aktuellen Situation am ansprechendsten und vielversprechendsten waren. Wir sind uns einig geworden, indem wir offen und ehrlich über unsere Beobachtungen und Eindrücke, auch im Gebet, gesprochen haben, und indem wir einander mit Respekt begegnet sind hinsichtlich unserer Einsichten und Gaben. Uns ist klar, dass das in Auswahlverfahren, die von Gremien geleitet werden, üblich ist, aber oft wird das nicht rückgemeldet. Wir teilen diese Information mit euch im Vertrauen darauf, dass euch das dabei hilft zu verstehen, wie wir Einigkeit erzielt haben. Wenn ihr weitere Fragen dazu habt, sucht bitte den direkten Kontakt zu uns: GoverningBoard@MCCchurch.net

Wir glauben alle, dass der MCC eine aufregende Zeit bevorsteht, die Möglichkeiten bietet, aber auch mit Veränderungen einhergeht. Manches dabei mag neu aussehen und sich befremdlich anfühlen. Solche Momente sind sowohl großartig als auch furchterregend.

Mit der beständigen Gegenwart unserer großen Wolke von Zeugen und Zeuginnen und von Engeln in unserer Mitte, die uns dazu inspirieren, keine Angst zu haben, glauben wir, dass “Gott hat uns nicht einen Geist der Ängstlichkeit gegeben” hat, “sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.” (2. Timotheus 1,7)

Vom ersten Säuseln in Reverend Troy Perry’s Herz an hat Gott diese Denomination ins Leben gerufen. Gott ruft uns auch heute. Gottes Reich ist noch nicht gekommen. Wer weiß, ob wir nicht alle “gerade dafür in dieser Zeit” berufen sind? (Esther 4,14)

Vielen Dank für eure unaufhörlichen Gebete und eure Unterstützung für Reverend Elder Rachelle Brown, die diese heilige Berufung annimmt, und für uns alle, die wir die Welt verändern, indem wir uns selbst verändern.

Rev. Rachelle Brown Interim-Moderatorin der MCC
Rev. Elder Rachelle Brown
Interim-Moderatorin der MCC

2007 wurde Rev. Brown in der MCC ordiniert. Sie hat einen Abschluss in Theologie am Eden Theological Seminary, St. Louis, Missouri, und einen Abschluss in Kommunikationswissenschaften an der Missouri State University. Im Moment arbeitet sie an ihrer Doktorarbeit im Bereich Theologie, Ethik und Humanwissenschaften am Chicago Theological Seminary. Sie hat Erfahrungen als Interim-Pastorin, als Leiterin des Netzwerks der MCC in Nord-Mittel-USA, und als Expertin für MCC-Gemeindegründungen.

Rev. Brown sagt, dass sie als Theologin und Pädagogin in den Bereichen queere Ethik, Humanwissenschaften und intersektionaler Theologie in Verbindung mit modernen religiösen Denkweisen und Praktiken forscht. Ihre Leidenschaft für geistliche Ämter, sagt sie, begann in den Sümpfen Süd-Louisianas durch vielerlei Glaubenserfahrungen, die die Vielfalt der MCC widerspiegeln.

“Mit tiefer Demut nehme ich das Amt als Interim Moderatorin für die MCC an.

Sowohl für uns als Bewegung als auch für uns als Kirche ist dies ein großer historischer Moment.

Ich übernehme diese Rolle mit dem Anliegen, euch zu dienen: euch Einzelnen, den Ortsgemeinden, den Arbeitsbereichen, den Laien und Lainnen sowie den Geistlichen in der MCC, die ihr alle darauf gewartet habt zu erfahren, wer uns bei den Veränderungen leiten wird. Der Wille der Weltkonferenz und das Auswahlverfahren des Weltvorstands haben uns hierher geführt.”

Die Einsegnung von Rev. Brown als Interim-Moderatorin der MCC findet am 16. Oktober um 13:00 Uhr Ortszeit in der MCC in Washington D.C. statt. Alle sind eingeladen, daran teilzunehmen.

http://mccchurch.org/event/interim-moderator-installation/

Rev. Brown tritt ihr Amt am 13. Oktober 2016 an.

Haltet Rev. Brown, den Weltvorstand, das leitende Verwaltungsteam und den Ältestenrat in euren Gebeten, wo die MCC nun das nächste Kapitel in ihrer Geschichte als Denomination aufschlägt.

Sendet eure Glückwunsche und Grüße an Rev. Brown an: RevRachelleBrown@MCCchurch.net.
MCC Weltvorstand

Sarah-Jane Ramage, Vice-Chair
Kimberly Brown
Rev. Dr. Stephanie Burns
Rev. Joe Cobb
Angel Collie
Dr. Mark Dalgleish
Rev. Jakob Hero
Rev. Dr. William Hubbard Knight