Rev. Rachelle Brown Interim-Moderatorin der MCC
Rev. Elder Rachelle Brown
MCC Interim Moderatorin

REV. ELDER RACHELLE D. BROWN

(En español) (In English)

 

revrachellebrown@mccchurch.net                                                                         Skype: Rev Rachelle Brown
Facebook:  Rev. Rachelle Brown

Staatsangehörigkeit: Vereinigte Staaten
Ordinierung: Metropolitan Community Churches, 15. Juli 2007

 

 

 

Zusammenfassung

Pastorin Elder Rachelle D. Brown ist eine geistliche Führerin, die Herausforderungen mit strategischer Planung begegnet und sie bringt kreative Energie mit sich, die Taten befeuert. Ihre interdisziplinäre Ausbildung und Erfahrung beinhaltet Kommunikation, Marketing, Systemtheorie, Theologie und Ethik. Rev. Brown verwendet eine kollaboratives teambildendes Modell, das zu Transformation inspiriert. Sie benutzt sowohl Maße und Beziehungen, um Strategien und Taten zu evaluieren, die aus klaren Gegebenheiten kommen.

 

Akademische Laufbahn

Promoviert zur Zeit in Theologie, Humanwissenschaft und Ethik am Chicago Theological Seminary, Chicago, Illinois

ACPE-Pastorin im II. Level Ausbildung zum Krankenhausseelsorger, St. Louis, Missouri 2006-2008

Master in Theologie Eden Theological Seminary, St. Louis, Missouri 2004-2007

MA Kommunikation Southwest Missouri State University, Springfield, Missouri 1996-1998

MA Mass Media College of the Ozarks, Point Lookout, Misssouri 1987-1991

 

Diensterfahrung

Spezialistin für Gemeindeneugründungen der MCC, Büro für Gemeindeneugründungenseit April 2014

  • Hat ein neues Programm zu Gemeindeneugründungen entwickelt, das auf einer Mischung der besten Praktiken aus Mission und Aktivistenbewegungen beruht.
  • Kreierte ein Training für Leiterinnen und Leiter von neuen Gemeinden, das virtuell in einer Mischung von synchronen und asynchronen Formaten angeboten wird. Mehr als 45 Teilnehmer/innen haben sich eingeschrieben und 35 absolvierten das Training.
  • Baute Netzwerke mit Personen auf, die daran interessiert waren, eine neue MCC-Präsenz in vielen verschiedenen Nationen zu entwickeln und die daran dachten, MCC -Geistliche zu werden.
  • Beaufsichtigte die Gründung von 17 neuen MCC-Gemeinden, wodurch die MCC erstmalig in sieben neuen Ländern und in drei neuen Staaten in den Vereinigten Staaten vertreten war.
  • Bestärkte Leiter/innen außerhalb und innerhalb der MCC, eine neue MCC-Dienstpräsenz zu entwickeln.
  • Rekrutierte neue potenzielle Leiter/innen, zu überlegen, MCC-Geistliche zu werden.

Leiterin des Netzwerks Nördliche und Mittlere USA für die Metropolitan Community Church

Mai 2013-Juni 2014

  • Stellte Ressourcen, Unterstützung und Eventplanung dreizehn Gemeinden und Diensten im Netzwerk zur Verfügung.
  • Plante und präsentierte zwei Netwerktreffen, während sie den Netzwerkgemeinden Verbundenheit ermöglichte.
  • Organisierte Gemeinden und Freiwillige, Gastfreundschaft auf der MCC-Weltkonferenz in Chicago, Illinois, und half verschiedenen Gemeinden in pastoralen Übergangsprozessen.

Gottesdienstteam der MCC-Weltkonferenz MCC-Weltkonferenz

Juni 2012-Juli 2013

  • Diente im Gottesdienstteam der MCC-Weltkonferenz, um die Gottesdiensterfahrung rund um das Thema „Believe“ („Glaube“) für neun Gottesdienste vorzustellen.
  • Arbeitete zusammen beim Kreieren von Liturgien in verschiedenen Formen, einschließlich der Schaffung von ursprünglichem Inhalt. Koordinierte freiwillige Teilnehmer/innen und Sprecher/innen.

Interimspastorin, aChurch4Me (eine Kirche für mich) Metropolitan Community Church, Chicago, Illinois

September 2011-Februar 2014

  • Half der Gemeinde im Übergang von einem Gründungspastor zu einer stärker etablierten Identität als eine auf Mission ausgerichtete Anbetungsgemeinschaft.
  • Managte treuhänderische, verwaltende, Personal- und Gottesdienstverantwortung.
  • Stellte wöchentliche Gottesdienstplanung sicher, diente als Vorstandsvorsitzende mit Strategie, Freiwilligenkoordinierung und Dienstleiter/innen-Ausbildung.
  • Führte Gemeinden stabile Gemeinderäumlichkeiten, die sowohl geeignet für den Dienst und finanzierbar sind, zu identifizieren und einzunehmen.
  • Verbesserte die finanzielle Gesundheit der Gemeinde.

Interimspastorin, Metropolitan Community Church Illiana, Portage, Indiana

November 2008-Juni 2011

  • Führte die Gemeinde von einem Gründungspastor mit etwas mehr als 20 Mitgliedern zu einer vibrierenden, vielfältigen Gemeinde mit über 50 Mitgliedern.
  • Stellte treuhänderische, Verwaltungs- und Gottesdienst-Management sicher.
  • Formte und führte eine Kapitalkampagne aus zum Erwerb eines Kirchengebäudes mit Grunstück im Mai 2010.
  • Wöchentliche Predigerin und Gottesdienstleiterin
  • Diente als Vorstandsvorsitzende und baute einen Treuhändervorstand für das Grundstücks- und Gebäudemanagement auf.

Vor-Ort-Krankenhausseelsorgerin, Barnes Jewish Hospital, St. Louis, Missouri

September 2007-August 2008

Level-II-Seelsorgerin für eines der Top-10-Krankenhäuser in den USA

Die Verantwortungen beinhalteten die Koordinierung der Seelsorge für über 150 Patientinnen und Patienten und für das Personal auf einer täglichen Basis, einschließlich Trauerbegleitung, Beratung, Familientreffen, Krisenintervention und wöchentliche Schichten Rufbereitschaft im Traumazentrum der Ebene 1.

Bereitschaftspastorin, Barnes Jewish Hospital, St. Louis, Missouri

September 2006-Juli 2007

Bereitschaftsseelsorgerin in der Einrichtung. Sie bot Seelsorge im Falle von Tod und Sterben, Krise und Trauma im Traumazentrum der Ebene 1 an.

Studentische Praktikantin, MCC Groß-St.-Louis, Missouri

September 2006-Juni 2007

Nahm am wöchentlichen Gottesdienst teil, trainierte Gottesdienstkoordinatoren und -koordinatorinnen, entwickelte zusammen mit anderen ein Handbuch für laiengeführte Seelsorge und nahm an der Ausbildung von Dienstleitern und -leiterinnen teil.

Studentenpfarrerin, First Congregational Church, UCC, St. Louis, Missouri

September 2005-Mai 2006

Organisierte und ermöglichte den College-Campus-Dienst an der Washington University und der St. Louis University durch das Wesley Center, was wöchentliche Kleingruppenstudien, die Spiritualität in jungen Erwachsenen fördern sollten, beinhaltete.

Nahm am wöchentlichen Gottedienst der FCC-UCC teil, plante gelegentliche Gottesdienste und predigte, wenn nötig.

Zentrum für kreative Konfliktlösung, St. Louis, Missouri

September 2004-Mai 2006

Kleingruppen- und Klassenleiterin für das Missbrauchsvorbeugungsprogramm (Abteilung für Männer), die Männern, die häuslich gewalttätig geworden waren, bei der Rehabilitierung hilft und die emotionale, persönliche und spirituelle Transformation fördert.

 

Lehrerfahrung

 

Professorin

Chicago Theological Seminary, Chicago, Illinois

Nordamerikanische Religionen, Angeschlossene Fakultät, online und im Hörsaal

2013, 2014 und Frühling 2017

 

University of Phoenix, Chicago, Illinois, Campi Schaumburg, Illinois; Mokena, Illinois

Weltreligionen I, Abrahamitische Traditionen, Campusfakultät und im Hörsaal

Weltreligionen II, Östliche Traditionen, Campusfakultät und im Hörsaal

Einführung in das wissenschaftliche Schreiben, Campusfakultät und im Hörsaal

2012-2015

 

Gender-101-Workshop-Leiterin

Workshops zu Gendererziehung und zum Eintreten für Transgender in einem Ein-Tages- oder Vier-Wochen-Format. Für Communitymitglieder kostenlos. Gastgeber für die Workshops beinhalteten die Lutheran School of Theology (Lutherische Schule für Theologie) in Chicago, Illinois, und First Unitarian, Evanston, Illinois.

2013-2015

 

Klerus- und Laientraining Metropolitan Community Churches

  • Leiterin der MCC-Sexualitätsstudien
  • Supervisorin für Pfarramtsstudenten und -studentinnen
  • Kreierte Präsentationen, Panele und Kleingruppendiskussionen für Netzwerktreffen

2010-2014

 

Lehrassistentin

„Geschichte des christlichen Denkens“ Chicago Theological Seminary Herbst 2012

„Nordamerikanische Religionen“ Chicago Theological Seminary Frühling 2009

„Konstruktive Theologie“ Eden Theological Seminary Frühling 2007

 

Dozentin

Southwest Missouri State                                                                 1996-1998

Kreierte den Lehrplan und lehrte viele Teile von Kursen zu „Einführung ins Sprechen in der Öffentlichkeit“ und „Einführung in die Massenmedien“

Publikationen und wissenschaftliche Arbeiten

MCC Sexualities and Spiritualities Virtual Conference, October 2015 – “B-T-P: Engaging an Intersectional Frontier”

July 2013 – Chapter “Beyond the Open Table” in the anthology Queering Christianity edited by Robert E. Shore-Goss, Thomas Bohache, Patrick S. Cheng and Mona F. West.

Society of Biblical Literature Central States, Spring 2008 – “The Constructing of US Theology on Gender, Sexuality and Identity”

May 2007 – Master of Divinity Thesis “Theological Intersections of Antebellum and Modern Periods:  Through the context of St. Louis, Missouri” Eden Theological Seminary

Spring Convocation Lecture, 2006 Eden Theological Seminary – “Loving Our Neighbor as Ourselves: An Exploration in Relational Theological Anthropology”

November 1998 – Master of Communications Thesis “Cultural Resources in the United States:  What Messages Are We Sending?” Southwest Missouri State University

Berufserfahrung

Projektmanagerin für interaktives Marketing Kupper Parker Communications, St. Louis, Missouri 2000-2004

Beaufsichtigte und nahm teil an Strategie, Kampagnenentwicklung und -ausführung und Budgetmanagement für landesweite, regionale und örtliche Verbraucher- und Business-to-Bussines-Kunden. Spezialisiert in der Integration von Botschaften und Branding über zahlreiche Medien.

Radiomoderatorin und Musikdirektorin für viele Mediengruppen in Louisiana und Missouri, 1987-1999.

On-air-Moderatorin, Musikdirektorin, Assistenzprogrammdirektorin und Eventmanagement

 

Berufsorganisationen und Referenzen

Metropolitan Community Churches, Ordinierte Geistliche „in good standing“ seit 2007

Klerusstudentensupervisorin und Mentorin für Studierende an MCC-Seminaren

Interimsspezialisten für den MCC-Weltbund UFMCC

Mitglied der American Academy of Religion

 

Andere berufliche Aktivitäten

Vorstandsmitglied von Other Sheep („Andere Schafe“), einem multikulturellem Dienst mit sexuellen Minderheiten seit 2006

Teilnehmerin an den MCC-Good-to-Great-Einkehrtagen, Oktober 2013

Absolventin der MCC-Einkehrtage zum Mentoring von Leitern und Leiterinnen, April 2014

Leiterin der MCC-Polyamorie-Gruppe, MCC-Weltkonferenz 2016

 

Preise und Auszeichnungen

2007 Grauer Award, die höchste Studentenauszeichnung des Eden Theological Seminarys – die Kandidatinnen und Kandidaten werden von der Studentenschaft nominiert und die Fakultät stimmt über sie ab.

2013 MCC Network Leader Award

 

Fähigkeiten, Interessen, Hobbies

Sprechen in der Öffentlichkeit

Technologiefähigkeiten beinhalten folgendes, sind aber nicht darauf beschränkt:

Fachkenntnisse in Microsoft Word, PowerPoint, Excel, Datenbanken, Internet- und Intranetsysteme, Blackboard- und Moodle-Online-Lern-Komponenten,

Erfahrung mit Adobe Photoshop und Adobe Lightroom, Software zum audiovisuellen Aufzeichnen und Editieren

Intellektuelle Interessen: Amerikanische Geschichte, Archäologie; Kulturwissenschaften und kritische Theorie

Hobbies: Naturaufnahmen und Gitarrespielen.